Einführung und Überblick

Herzlich Willkommen auf bandscan.de!

Vielen Dank für den Besuch dieser Seiten!

Mit dieser Einführung möchte ich Ihnen einen Überblick geben, was Sie auf diesen Seiten finden können.

Wieviele verschiedene Radiosender können Sie zuhause per UKW empfangen? Kurz vor Ende des letzten Jahrhunderts dachte ich auch noch, mehr als die Sender des BR, ORF, Antenne Bayern und einigen Lokalradios sind an meinem Heimatort im südöstlichen Oberbayern einfach nicht drin.
Doch weit gefehlt! Eher durch Zufall habe ich entdeckt, daß ich zuhause - eine nicht gerade ideale Funklage - weiter mehr als die Ortssender empfangen kann, und bei Überreichweiten-Bedingungen ist noch viel mehr drin.

Auslöser für das Hobby war nicht zuletzt eine Tour durch Mitteldeutschland mit auffälligen Empfangsergebnissen und die Inspiration durch die Bandscans der Gebrüder Frühauf aud dem Chemnitzer Raum, die leider nicht mehr online sind.
Welche Radiosender man an einem bestimmten Ort empfangen kann, zeigen Bandscans. Beim Bandscan Neuötting können Sie sich auch Beispiele für die Empfangsqualität anhören. Dazu gibt es Tipps zur Verbesserung des Empfangs und Infos über DX (Fernempfang).

In der Datenbank finden Sie Frequenzlisten für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mit dem WAP-Service konnte ich schon weiter vor der Zeit der Smartphones Radiofrequenzen für einige Regionen Deutschlands zum Abruf per Handy anbieten. Heute sind alle Seiten von bandscan.de auch in einer für Smartphones optimierten Version abrufbar, so dass Sie weiterhin auch unterwegs auf alle Inhalte zugreifen können.

Der Radioempfang via Internet steckte bei der Einrichtung von bandscan.de im Jahr 1998 in den Kinderschuhen. Neben einer Chronik der technischen Entwicklung erfahren Sie im Bereich Webcasting, wie Sie selbst ein StreamingMedia-Projekt mit der RealMedia-Technologie (RealPlayer...) im Intra- oder Internet verwirklichen können; bis hin zur eigenen Web-Radiostation. Die Workshops sind sowohl für Neulinge als auch Profis geeignet, entsprechen allerdings dem damligen Stand der Technik aus dem Jahr 2000.

Im Link-Verzeichnis können Sie nach weiteren interessanten Seiten zum Thema Radio stöbern.

Und nicht zuletzt: sie können mir jederzeit eine E-Mail schreiben, wenn sie Fragen, Anregungen oder Ergänzungen haben.

Wenn Ihnen bandscan.de gefällt, würde ich mich freuen, wenn Sie die Seite weiterempfehlen würden.

Ihr

Hans Müller

Historie von bandscan.de

28.8.2012 Komplette Überarbeitung der Seiten und des Designs; bandscan.de auf Sozialen Netzwerken
2004-2011 Laufende Aktualisierung der Seiten
1.1.2004 Frequenzlisten für alle deutschen Bundesländer online
30.11.2003 Einrichtung des Forums
23.5.2003 Überarbeitung aller Seiten
14.5.2000 WAP-Service zum Abruf von Frequenzen über WAP-fähige Mobiltelefone startet
15.3.2000 Artikel über die Webcasting-Workshops erscheint in der Zeitschrift "web.r@dio"
1.9.1999 Neue Rubrik "Radio & Internet"
November 1998 Die erste Version der Seite geht online.

 

Links

Links zu anderen Radio-Webseiten

Kommentare

comments powered by Disqus