DX - Radio-Fernempfang mit Überreichweiten

DX ("distance unknown") bedeutet der (Fern-)Empfang von Sendern, die man nur bei günstigen Empfangsbedingungen (Überreichweiten) und/oder mit einer guten Empfangsausrüstung hören kann. Was alles möglich ist, können Sie z.B. im Bandscan Neuötting entnehmen.

Die wichtigsten Arten von Überreichweiten bei UKW-Radio

Art Ursache Auftreten betroffener Frequenzbereich Entfernung
troposphärische Überreichweiten wetterbedingte Temperaturinversionen v.a. im Spätsommer und Herbst > 40 MHz bis 1000km
sporadic-E hochionisierte Wolken in 100-150 km Höhe April-September tagsüber bis 150 MHz

800-2000km

durch Mehrfachreflexion bis zu 5000km

Meteor Scatter Ionisation von Luft beim Eintritt eines Meteoriten in die Atmosphäre bei starken Meteoritenschauer bis 150 MHz 1000 - 2000 km

Welche Ausstattung ist nötig?

Wie identifiziert man einen Sender?

Tools

DXing als Hobby

Kommentare

comments powered by Disqus